In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Akuell / Breaking News (Seite 4)

Breaking News

Breaking News

Tschechien plant Steuererhöhung für Glücksspiele

Laut der aktuellen Onlinemeldung von casinoonline.de, plant das Finanzministerium der Tschechischen Republik die Glücksspielsteuern anzuheben. Besonders hart sollen von der Steuererhöhung Lotterien, Bingo und Live-Spiele betroffen sein. Für diese soll eine Glücksspielsteuer von 30 Prozent statt derzeit 23 Prozent gelten. Wie das tschechische Finanzministerium in der vergangenen Woche bekanntgab, sollen alle Glücksspielbetreiber mit höheren …

Lesen Sie mehr...

Einsatz gegen illegales Glücksspiel in Wien – Dealer festgenommen

Wie die Tiroler Tageszeitung aktuell berichtet, ist die Polizei am späten Sonntagabend in Wien-Favoriten zu einem Einsatz in einem Lokal wegen illegalen Glücksspiels ausgerückt und mit einem Dealer zurückgekommen. Laut Polizeisprecher Harald Sörös bekamen die Beamten einen Tipp bezüglich des Betriebes. Als sie am Einsatzort in der Favoritenstraße eintrafen, sahen sie einen Mann, …

Lesen Sie mehr...
Das Gesetz in Vorarlberg wird verschärft © Spieler-Info

Maßnahmen gegen illegales Glücksspiel in Vorarlberg zeigen Wirkung

Zwölf Kontrollen, zwei Betriebsschließungen und elf Androhungen im ersten Quartal 2019 Bregenz – Bei den Glücksspielkontrollen in Vorarlberg im ersten Quartal 2019 hat sich erneut die Wichtigkeit dieser Maßnahmen gezeigt. Das aktive Hinschauen aller behördlichen und polizeilichen Organe im Kampf gegen das illegale Glücksspiel ist im Interesse des Spieler- und Jugendschutzes …

Lesen Sie mehr...

Dänemark gegen illegales Glücksspiel – 25 weitere Websites blockiert

Laut der aktuellen Onlinemeldung von casinoonline.de, erklärte die dänische Glücksspielkommission Spillemyndigheden, dass seit dem 25. März weitere 25 illegale Online Glücksspiel Anbieter erfolgreich blockiert werden konnten. Neben Online Casinos geht die Behörde in diesem Jahr besonders harsch gegen sogenannte Skin Betting Plattformen vor. Internet-Provider sperren illegale Anbieter Die dänische Glücksspielkommission zählt zu …

Lesen Sie mehr...

NEOS Chefin Beate Meinl-Reisinger und Thomas Sochowsky: Trau-Schau-Wem!

  Gewiss, Politiker können nicht jeden „Facebook-Freund“ überprüfen. ABER: Bevor eine parlamentarische Anfrage – immerhin eines der wichtigsten parlamentarischen Instrumente – gestellt wird, sollte, wie auch bei Medien üblich und deshalb auch für Politiker ein gutes Beispiel, der Informant (Initiator) geprüft werden, insbesondere ob er ZUVERLÄSSIG ist. Die QUELLE einer …

Lesen Sie mehr...

China geht mit Drohnen gegen das illegale Glücksspiel vor

Laut der aktuellen Onlinemeldung von casinoonline.de, setzt die Polizei in China Drohnen ein, um das illegale Glücksspiel zu bekämpfen. Mit deren Hilfe entdeckten die Einsatzkräfte in der vergangenen Woche ein in der Wildnis verstecktes Casino und nahmen 35 Personen fest. In China ist das Glücksspiel mit Ausnahme von staatlich organisierten Lotterien …

Lesen Sie mehr...

OÖ: Spielautomaten zerstört

Wie die Kronen Zeitung aktuell berichtet, reagierte die Polizei Oberösterreich mit Humor in den sozialen Medien auf die Zerstörung von insgesamt 52 illegalen Glücksspielautomaten bei der Firma Gratz in Edt/Lambach: Wir machen kaputt, was euch kaputt macht! Die Geräte wurden vorwiegend im Jahr 2017 im Stadtgebiet von Wels sichergestellt. Am Montag konnte die …

Lesen Sie mehr...

Finanzstaatssekretär Fuchs: „Schwerer Schlag gegen Glücksspielmafia“

Finanzpolizei beschlagnahmt bei Schwerpunktaktion 129 illegale Glücksspielgeräte Wien – Bei einer bundesweiten Schwerpunktaktion gegen illegales Glücksspiel gelang der Finanzpolizei ein gewaltiger Coup: Insgesamt wurden 129 illegale Glücksspielgeräte beschlagnahmt. Das gibt Finanzstaatssekretär MMag. DDr. Hubert Fuchs heute bekannt. Der Staatssekretär dankt der Finanzpolizei unter ihrem Leiter Wilfried Lehner für ihren Einsatz, der …

Lesen Sie mehr...

Lottoland: Wer spielt, macht sich strafbar

„Putzfrau aus Berlin gewinnt 90 Millionen Euro!“ – titelte eine große Boulevard-Zeitung. Angeblich hatte sie bei „Lottoland“ den Jackpot geknackt. Ob die Frau den Gewinn wirklich erhalten hat – unklar. Klar ist nur: Hier ist ein zweifelhaftes Unternehmen am Werk. Betrug! Ich bitte seit fast 2 Monaten um Auszahlung meines …

Lesen Sie mehr...

ORF OÖ / Linzer Aktenaffäre: Task-Force eingerichtet

Wie in dem Bericht des ORF Oberösterreich zu lesen ist, soll eine Task-Force des Landes nun die Finanzgebarung der Stadt Linz prüfen. Anlass dafür ist der scharfe Bericht des Bundesrechnungshofs zur Aktenaffäre in der Landeshauptstadt. Die Finanzgebarung der Stadt Linz soll mittels einer Task-Force des Landes geprüft werden. Zu diesem Schluss kamen …

Lesen Sie mehr...

Deutschland / ZEIT Online: Glücksspiel-Aufsichtsbehörden müssen handeln!

Unerlaubtes Glücksspiel: Verfahren gegen Borussia Dortmund eingeleitet Der BVB wirbt auf seiner Website für den Wettanbieter bwin. Weil das Unternehmen auch illegale virtuelle Glücksspiele anbietet, droht dem Verein nun ein Werbeverbot. Die Bezirksregierung Düsseldorf hat offenbar ein ordnungsbehördliches Verfahren gegen Borussia Dortmund eingeleitet. Hintergrund ist nach Informationen von Süddeutscher Zeitung, NDR …

Lesen Sie mehr...

Kosovo: Nach zwei Morden Glücksspiel verboten

Laut der aktuellen Onlinemeldung von blick.ch, verbietet der Kosovo Glücksspiele nach Casino-Morden. Die nächsten zehn Jahre lang ist das Zocken im Kosovo verboten. Das Land reagiert mit diesem Glückspiel-Verbot auf zwei Mordfälle, die innert kürzester Zeit in Casinos begangen wurden. Nach dem gewaltsamen Tod von zwei Casino-Angestellten ist im Kosovo Glücksspiel …

Lesen Sie mehr...

Deutschland: Große Probleme mit Bwin-Sponsoring

BVB droht Millionenverlust durch Werbepartner bwin Die Mannschaft von ​Borussia Dortmund liefert sich in der Bundesliga einen erbitterten Kampf mit dem FC Bayern München. Dabei hat das Team von Trainer ​Lucien Favre noch alle Chancen, am Ende als Sieger hervor zu gehen. Ungemach droht den Borussen nun jedoch aufgrund eines Verfahrens wegen unerlaubter Werbung …

Lesen Sie mehr...

KURIER / Behörden gegen illegale Automaten der Glücksspiel-Mafia machtlos: Haftstrafen gefordert

Die Tageszeitung KURIER berichtet aktuell, dass SPÖ-Stadträtin Ulli Sima nun als erste Politikerin schärfere Maßnahmen statt nur Geldbußen fordert. Geht es nach Wiens Stadträtin Ulli Sima, dann gehen bei der österreichischen Glücksspielmafia bald die Lichter aus. Nicht nur sprichwörtlich, sondern tatsächlich. Die Behörden sollen viel mehr Möglichkeiten bekommen, etwa den illegalen Betrieben den Strom abzudrehen oder die …

Lesen Sie mehr...

>ARCHIV


2019 (126)

2018 (296)

2017 (299)

2016 (137)

2015 (52)

2014 (43)

2013 (25)

2012 (129)

2011 (152)

2010 (148)

2009 (1)