Startseite / Akuell / Breaking News / Internationaler Sportwettenmarkt im Fokus: Felipe Ludeña wechselt zu NOVOMATIC

Internationaler Sportwettenmarkt im Fokus: Felipe Ludeña wechselt zu NOVOMATIC

Bild © Novomatic AG

NOVOMATIC rüstet personell auf und holt mit Felipe Ludeña einen branchenbekannten Experten für das internationale Sportwettengeschäft an Bord.

Felipe Ludeña / Bild © Novomatic AG; Fotografin: Sonja Kadlec, MA

Gumpoldskirchen – Felipe Ludeña wechselte mit September 2018 vom internationalen Sportwettenanbieter Codere Group zu NOVOMATIC. Seit 2011 verantwortete er bei Codere unter anderem die “Spanish Online Business Unit“ und war darüber hinaus in dieser Funktion für die weltweite Expansion von Sportwetten in Mexiko, Kolumbien, Panama und anderen Ländern zuständig. Der Online-Experte soll sich ab sofort auf den internationalen Ausbau des Sportwettengeschäfts von NOVOMATIC konzentrieren.

 

 

Felipe Ludeña freut sich über die neue Herausforderung:

Der Pioniergeist von NOVOMATIC hat mich schon immer fasziniert. Natürlich ist es eine besonders spannende Aufgabe, für einen der weltweit größten Gaming-Technologiekonzerne den Bereich Sportwetten auf internationaler Ebene weiterentwickeln zu können.

NOVOMATIC verfolgt auch im Bereich Sportwetten eine internationale Expansionsstrategie und plant, die schon bestehende starke Position in Europa weiter auszubauen. Zeitgleich sollen in diesem Geschäftssegment erstmals Aktivitäten in den USA gesetzt werden.

Dazu benötigen wir Experten mit höchster Managementqualität. Mit Felipe Ludeña wollen wir den Sportwettenmarkt wesentlich mitgestalten,

freut sich NOVOMATIC-Vorstandsvorsitzender Mag. Harald Neumann über den Neuzugang.

Quelle:

Das könnte Sie auch interessieren

Novomatic-Chef Mag. Harald Neumann präsentiert das Halbjahresergebnis; Bild: © NOVOMATIC AG

NOVOMATIC: Österreichs Leitbetrieb zeigte bei der Branchenmesse G2E in Las Vegas Präsenz

Insgesamt 450 Aussteller und 26.000 Fachbesucher nahmen an der 18. Global Gaming Expo (G2E) von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.