Startseite / Akuell / Breaking News / Deutschland: Razzia gegen Bandenkriminalität mit illegalem Glücksspiel

Deutschland: Razzia gegen Bandenkriminalität mit illegalem Glücksspiel

Polizeieinsatz gegen illegales Glücksspiel in Deutschland / Bild © Franz Ferdinand Photography

Laut der aktuellen Onlinemeldung von Radio91.2.de, hat die Polizei am vergangenen Wochenende in Deutschland bei Schwerpunkteinsätzen gegen die sogenannte „Clan-Kriminalität“ zahlreiche Einrichtungen kontrolliert.

Ziel der Razzien waren Shisha Bars, Teestuben und Gaststätten. Dabei wurden rund 120 Personen überprüft und zahlreiche Anzeigen geschrieben.

Unter anderem nahmen die Beamten ein Wettbüro in Dortmund genauer unter die Lupe. Hier wurde mit einer Rundumkamera der Raum vor dem Ladenlokal überwacht und aufgezeichnet. Das ist ein Verstoß gegen das Bundesdatenschutzgesetz. Außerdem wurde in einem Hinterzimmer offenbar illegales Glückspiel an verschiedenen Geldspielautomaten betrieben. Schließlich gab es in mehreren Shisha Bars Verstöße gegen das Tabaksteuergesetzt und eine Person wurde  festgenommen. Bei ihr wurde zudem Bargeld beschlagnahmt, das vermutlich aus Drogenhandel stammt.

Quelle:

Das könnte Sie auch interessieren

NÖ: SOKO Glücksspiel erfolgreich unterwegs

Im Raum Niederösterreich wurden laut BMF im Zeitraum April bis Juni 2018 insgesamt 35 Glücksspielgeräte beschlagnahmt: …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.