Startseite / Akuell / Breaking News / Kleine Zeitung: 20 illegale Glücksspielautomaten bei unangekündigtem „Besuch“ in St. Veit und Althofen beschlagnahmt

Kleine Zeitung: 20 illegale Glücksspielautomaten bei unangekündigtem „Besuch“ in St. Veit und Althofen beschlagnahmt

Bild © Kleine Zeitung, Wikimedia

Wie die Kleine Zeitung aktuell berichtet, wurden in Kärnten 20 Spielautomaten durch Finanzpolizei und Kriminalpolizei beschlagnahmt.

Unangekündigten „Besuch“ bekamen am Mittwoch in den frühen Morgenstunden zwei Glücksspiel-Lokale in St. Veit und Althofen. In einer konzertierten Aktion schlugen über 20 Finanz- und Kriminalpolizisten sowie Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft zeitgleich zu. Auf Anfrage bestätigt Rigobert Rainer, Leiter der Finanzpolizei Süd, die Schließung der beiden durchsuchten Lokale und die Beschlagnahme von zwanzig illegalen Spielautomaten.

Im Fokus der Kriminalisten der Gruppe „Menschenhandel, Schlepperei“ steht eine österreich-tschechische Gruppierung. Unter anderem soll es um Aktivitäten in der Rotlichtszene und der Geldwäsche gehen. Die Einvernahmen mehrerer Tatverdächtiger laufen.

Quelle:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Presse / Kriegserklärung des Casino-Chefs

Wie die Tageszeitung Die Presse aktuell berichtet, ranken sich um Casinos-Boss Alexander Labak hartnäckige Ablösegerüchte. Jetzt schießt er in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.