Startseite / Akuell / Breaking News / PROFIL: „Banditen im Glück“

PROFIL: „Banditen im Glück“

Montage unter Verwendung eines Creative Commons-Bildes/pxhere

Gut die Hälfte der insgesamt in Österreich konfiszierten illegalen Glücksspielgeräte wurden im Jahr 2017 in Oberösterreich durch die „Aktion scharf gegen illegales Glücksspiel.“ beschlagnahmt.

Dennoch gilt Oberösterreich weiterhin als Eldorado illegaler Glücksspielautomaten. Schätzungen zufolge sollen dort noch etwa 500 bis 2000 Geräte ohne Genehmigung stehen. Für die Beschlagnahmung der illegalen Spielautomaten ist die Finanzpolizei. Und die hat im Vorjahr ganze Arbeit geleistet: Über 1000 illegale Geräte wurden in ganz Oberösterreich konfisziert, mehr als in jedem anderen Bundesland.,

heißt es unter anderem in dem Beitrag.

Quelle:

Archiv Spieler-Info:

Das könnte Sie auch interessieren

NÖ: SOKO Glücksspiel erfolgreich unterwegs

Im Raum Niederösterreich wurden laut BMF im Zeitraum April bis Juni 2018 insgesamt 35 Glücksspielgeräte beschlagnahmt: …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.