Startseite / Akuell / Breaking News / Casinos Austria, Österreichische Lotterien Gruppe: Steuerrekord 2017

Casinos Austria, Österreichische Lotterien Gruppe: Steuerrekord 2017

Foto: PD
Foto: PD

 

Die Casinos Austria und Österreichische Lotterien Gruppe gibt in einer aktuellen APA-Aussendung bekannt, im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 einen neuen Rekordwert in der Steuer- und Abgabenleistung erreicht zu haben. Wiewohl konsolidierte Zahlen für 2017 noch nicht vorliegen, stehe bereits jetzt fest, dass die geleisteten Steuern und Abgaben den Wert des Jahres 2016 (damals 609 Millionen Euro) noch einmal deutlich übersteigen.

Seit Gründung der Unternehmensgruppe beläuft sich die kumulierte Steuer- und Abgabenleistung der Unternehmensgruppe damit auf nahezu 16 Milliarden Euro, teilt die APA mit.

Mit ihrer Aussendung widerspricht die Casinos Austria AG den Ausführungen der NEOS in ihrer aktuellen parlamentarischen Anfrage an den Finanzminister zu den Glücksspielabgaben in Österreich: Diese seien missverständlich und in Betreff der Casinos Austria sowie der Österreichischen Lotterien Gruppe „teilweise unrichtig“, so die CASAG.

Vollkommen unrichtig sei die Behauptung, die Casinos Austria AG entrichten „für Ausspielungen allgemein nur eine Abgabe von 16 Prozent“. Allein die Spielbankabgabe beträgt für alle in den Spielbanken erzielten Bruttospieleinnahmen durchgehend 30 Prozent, wobei bei den Glücksspielautomaten vor Berechnung der Abgabengrundlage noch Mehrwertsteuer zu entrichten ist.

Quelle:

Archiv Spieler-Info:

 

Das könnte Sie auch interessieren

Die Presse / Die Mafiamillionen in Österreich

Wie Die Presse aktuell berichtet, gab das Bundeskriminalamt bekannt, dass 37,3 Mio. Euro an Mafiavermögen konfisziert wurden. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.