Startseite / Akuell / Breaking News / Italien: Razzia gegen illegale Wett-Mafia

Italien: Razzia gegen illegale Wett-Mafia

Geldwäsche, Bild © CC pixabay/stevepb (Ausschnitt)

 

SN/APA – 31 Personen wurden im Zuge einer Razzia gegen die Mafia in Sizilien festgenommen: Wie die „Salzburger Nachrichten“ mit Berufung auf die „APA“ berichten, ging der Polizei ein „Unternehmer“ ins Netz, der in ganz Italien mehr als 700 illegale Wettstellen betreibt.

Das Quasi-Monopol auf illegalen Wettbetrieb verdankt der Unternehmer dem Netzwerk der Mafia, die ihrerseits Gewinnanteile einstreifte. Laut Bericht werde der illegale Wettbetrieb als Mittel der Geldwäsche für Cosa-Nostra-Clans „immer rentabler“.

Quelle:

Archiv Spieler-Info:

 

Das könnte Sie auch interessieren

Wende im Fall KR Peter Barthold: Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt nun gegen KR Peter Barthold wegen Verdachtes der versuchten schweren Erpressung in Höhe von 25 Millionen Euro und des schweren (Prozess)-Betruges

Mit Beschluss der Zentralen Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption (WKStA) wurden bereits im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.