Startseite / Akuell / Breaking News / Innsbruck | Kontrollen und Betriebsschließungen

Innsbruck | Kontrollen und Betriebsschließungen

Razzien und Betriebsschließungen zeitigen in Innsbruck gute Erfolge im Kampf gegen das illegale Glücksspiel. Bild © Creative Commons, Pixabay/Marcocarli

 

Innsbruck.- Von einem neuerlichen Erfolg im Kampf gegen das illegale Glücksspiel in Innsbruck berichtet die „krone.at“ mit gestrigem Datum. Bei der neuerlichen Überprüfung eines Lokals in der Kranebitter Allee – es war im November wegen illegaler Tablet-Walzenspiele geschlossen worden (Spieler-Info berichtete) – wurden vier illegale Glücksspielautomaten vorgefunden und das Lokal erneut geschlossen. Eine weitere Betriebsschließung erfolgte im Bereich Fürstenweg; die Kontrolle eines dritten Lokals am Südtiroler Platz zeitigte die Festnahme eines Georgiers mit gefälschten bulgarischen Papieren.

Quelle:

Archiv Spieler-Info:

Das könnte Sie auch interessieren

Landtag OÖ / Initiativantrag betreffend Verschärfung des (Bundes-) Glücksspielgesetzes

Initiativantrag der unterzeichneten Abgeordneten des Oberösterreichischen Landtags betreffend Verschärfung des Glücksspielgesetzes   Gemäß § 25 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.