Startseite / Akuell / Breaking News / BRD | Sachsen | Forderung nach wirksamen Maßnahmen gegen das Illegale Glücksspiel

BRD | Sachsen | Forderung nach wirksamen Maßnahmen gegen das Illegale Glücksspiel

Montage unter Verwendung eines Fotos © CC Wikipedia/Antoine Taveneaux (Ausschnitt)
Montage unter Verwendung eines Fotos © CC Wikipedia/Antoine Taveneaux (Ausschnitt)

 

Leipzig.- Einem Bericht von „Radio Leipzig“ zufolge geht mittlerweile ein Viertel der Bruttospielerträge Sachsens an Schwarz- und Graumarktanbieter. Mangels wirksamer Interventionen der im Innenministerium angesiedelten Glücksspielaufsicht gegen das illegale Glücksspiel in Deutschland drohe, so der Chef der sächsischen Lottogesellschaft, Siegfried Schenek, ein „Kollaps des staatlichen Glücksspiels“.

Quelle:

Archiv Spieler-Info

 

Das könnte Sie auch interessieren

Die Presse / Kriegserklärung des Casino-Chefs

Wie die Tageszeitung Die Presse aktuell berichtet, ranken sich um Casinos-Boss Alexander Labak hartnäckige Ablösegerüchte. Jetzt schießt er in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.