Startseite / Akuell / Breaking News / ORF OÖ: Sicherheitslandesrat Elmar Podgorschek (FPÖ) fordert Gesetzesreform

ORF OÖ: Sicherheitslandesrat Elmar Podgorschek (FPÖ) fordert Gesetzesreform

Bild © CC Wikipedia/Thomas Ledl (Ausschnitt), Montage.

 

Linz.- Die Tatsache, dass Oberösterreich als „Glücksspielhochburg“ gelte, sei den besonders häufigen Kontrollen geschuldet, äußert der stellvertrende Landespolizeidirektor Oberösterreichs, Mag. Erwin Fuchs, gegenüber dem ORF. Sicherheitslandesrat Elmar Podgorschek (FPÖ) tritt mit der Forderung nach einer Gesetzesänderung hervor: In seiner derzeitigen Form biete das Gesetz zu viele Schlupflöcher, um illegales Glücksspiel effizient zu unterbinden. Allerdings, betont Podgorschek, sei ein Totalverbot des Automatenglücksspiels keine relevante Alternative, da ein solches Verbot erfahrungsgemäß sämtliche potenziellen Anbieter in die Illegalität treibt.

Quelle:

Links:

Das könnte Sie auch interessieren

Salzburg: Schwerpunkte des illegalen Automaten-Glücksspieles (Stand Jänner 2019)

Anhang:   Übersicht Anzeigen Salzburg – 2011 bis 2018 (pdf), Spieler-Info.at, 10.01.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.