Startseite / Akuell / Breaking News / Dieses Jahr kein Börsengang von Novomatic mehr

Dieses Jahr kein Börsengang von Novomatic mehr

Bild © Novomatic AG

Gumpoldskirchen – Der Glücksspielkonzern Novomatic behält sich weiter alle Optionen für die künftige Finanzierung offen.

Heuer wird aber keine Entscheidung fallen und es sei daher kein Börsengang mehr zu erwarten, berichten die Nachrichtenagenturen Reuters und Bloomberg. Nach Aussagen eines Unternehmenssprechers, hält sich Novomatic alle Finanzierungsoptionen offen. Für 2017 sei das Unternehmen ausfinanziert.

Händler hatten erwartet, dass Novomatic diese Woche eine Entscheidung über einen Börsengang (IPO) in Frankfurt bekanntgibt. Noch sei die Entscheidung aber nicht gefallen, ob es eine Börsengang oder eine alternative Finanzierungsform werde. Die Verschiebung der Entscheidung über einen IPO habe mit bevorstehenden regulatorischen Hürden in Deutschland zu tun, heißt es bei Bloomberg. Allerdings könnten die Überlegungen zu einem Börsengang nächstes Jahr wieder aufkommen. (Novomatic/APA/OTS)

Das könnte Sie auch interessieren

Vier neue Beschlüsse vom Obersten Gerichtshof, dem Oberlandesgericht Linz und dem Landesgericht Korneuburg!

Vier neue Beschlüsse gegen illegale Glücksspielbetreiber wurden veröffentlicht. Lesen Sie alle Details dazu im Anhang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.