Startseite / Akuell / Breaking News / Illegale Automaten: Tirol und Vorarlberg räumen auf!

Illegale Automaten: Tirol und Vorarlberg räumen auf!

Massive Reduzierung von illegalen Glücksspielautomaten; Bild © BMF

Die westlichen Bundesländer greifen hart durch: Illegale Glücksspielautomaten wurden durch erfolgreiche Einsätze der Finanzpolizei und der örtlichen Behörden massiv reduziert.

Gegenüberstellung Anzeigen (Stand 01.08.2017)

TIROL:

Anzeigen Februar/April 2017 32 Standorte 172 illegale GSP-Geräte
Anzeigen Juli 2017 16 Standorte 59 illegale GSP-Geräte
Verminderung 16 Standorte 113 illegale GSP-Geräte
Verminderung um 50 % 66 %

 

VORARLBERG:

Anzeigen März/April 2017 16 Standorte 42 illegale GSP-Geräte
Anzeigen August 2017   9 Standorte KEIN ZUTRITT
Verminderung   7 Standorte  
Verminderung um 44 %  

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen! Laufende Kontrollen sind trotzdem wichtig, die „Illegalen“ wachsen immer wieder sehr rasch, sobald die Kontrollen vorbei sind. Das wissen alle beteiligten Behörden und Ermittler aus Erfahrung.

Anhänge:

Das könnte Sie auch interessieren

Vier neue Beschlüsse vom Obersten Gerichtshof, dem Oberlandesgericht Linz und dem Landesgericht Korneuburg!

Vier neue Beschlüsse gegen illegale Glücksspielbetreiber wurden veröffentlicht. Lesen Sie alle Details dazu im Anhang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.