Startseite / Akuell / Breaking News / Novomatic: Herbert Lugmayr tritt zurück

Novomatic: Herbert Lugmayr tritt zurück

Rechtsanwalt Dr. Bernd Oswald wurde in den Aufsichtsrat berufen. © Spieler-InfoNach mehr als 20 Jahren verlässt Herbert Lugmayr den Aufsichtsrat des Glücksspielkonzerns Novomatic. Er bleibt dem Unternehmen als Berater erhalten.


Der Nachfolger des früheren Spitzenbankers Herbert Lugmayr steht währenddessen bereits in den Startlöchern: Rechtsanwalt Dr. Bernd Oswald wurde in den Aufsichtsrat berufen. Bei der nächsten Hauptversammlung am 16. Februar nimmt er somit Lugmayrs Platz ein, der in den vergangenen Jahren maßgeblich zum einzigartigen und nachhaltigen Erfolg des Konzerns beigetragen hat. 

Dr. Bernd Oswald

Dr. Bernd Oswald, der als Wirtschafts- und Gesellschaftsrechtsexperte die Unternehmensgruppe viele Jahre anwaltlich beraten hat, war bereits bis 2012 im Aufsichtsrat der NOVOMATIC AG vertreten und übernimmt nun als langjähriger Kenner des Unternehmens den Vorsitz des Aufsichtsrats.

Unter den früheren Mitgliedern des Aufsichtsrates befinden sich auch andere bekannte Namen:
1997 bis 2003: Johannes Hahn (nun EU-Kommissar)
2004 bis 2011: Karl Schlögl (früher SPÖ-Innenminister)
seit einigen Jahren als Berater für Südamerika und Osteuropa: Alfred Gusenbauer (ehem. Kanzler)

Das könnte Sie auch interessieren

Fortgesetztes illegales Glücksspiel: Gericht verhängt 4 Wochen BEUGEHAFT (nicht rechtskräftig)

Lesen Sie alle genaueren Einzelheiten zu dem Beschluss vom Bezirksgericht Amstetten im Anhang: Anhang:   Beschluss …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.