Startseite / Akuell / TOP News / Sachverhalts-Darstellung gegen Thomas Sochowsky vom 29.10.2013 – diese wurde kurz darauf von der Wiener STA zurückgelegt

Sachverhalts-Darstellung gegen Thomas Sochowsky vom 29.10.2013 – diese wurde kurz darauf von der Wiener STA zurückgelegt

Diese Anzeige wurde, leider und für Spieler-Info.at unverständlich, von der STA zurückgelegt! (C) Spieler-Info.atSpieler-Info.at hat bisher diese Anzeige, welche am 29.10.2013 erfolgte, NICHT veröffentlicht. Aktuell geschieht diese Veröffentlichung, NACHDEM der Beschuldigte SELBST online darauf hingewiesen hat.


Diese Anzeige wurde, leider und für Spieler-Info.at unverständlich, von der STA zurückgelegt!

Lesen Sie hier einen Auszug aus der Sachverhaltsdarstellung betreffend der Vorgehensweisen von Thomas Sochowsky:

 

Eine WEITERE KLAGE gegen Thomas Sochowsky wurde ebenfalls EINGESTELLT:

Das könnte Sie auch interessieren

Viele der naiven Helfer/Strohmänner, welchen schnelles Geld ohne Risiko versprochen wurde, stehen nunmehr mit leeren Taschen und ohne Anwaltshilfe pudelnackt vor den strafenden Behörden. © Spieler-Info

Illegale Automatenbetreiber betrügen ihre „Strohmänner“!

Spieler-Info.at gehen täglich Fragen, auch Beschwerden von SPIELERN zu. NEU sind jedoch sich häufende „Hilferufe“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.