Startseite / Akuell / TOP News / Wien: TROTZ (oder WEGEN) Verbot spielen aktuell mehr als 400 ILLEGALE Automaten!

Wien: TROTZ (oder WEGEN) Verbot spielen aktuell mehr als 400 ILLEGALE Automaten!

NUR kontrolliertes Automaten-Glückspiel schafft Sicherheit und hilft auch, die Spielsucht zu REDUZIEREN. © Spieler-InfoWährend in Niederösterreich politische Träumer wieder ein „Aus“ für das LEGALE Automatenglücksspiel verlangen, beweist WIEN, wie sich das Automatenverbot in der Praxis auswirkt: Spieler-Info.at hat seit mehreren Wochen mehr als 130 illegale Geldspielgeräte penibel aufgelistet und deren Betreiber sowohl dem Land Wien als auch der zuständigen Polizei-Direktion Wien und der Finanzpolizei angezeigt (siehe http://www.spieler-info.at/page/wien-liste-der-illegalen-gluecksspielgeraete).


Im Gegensatz zu Wien (oder Salzburg/Tirol und Vorarlberg) sind im großflächigen Niederösterreich mit LEGALEM Automatenglücksspiel weniger als 100 illegale Geräte in Betrieb (siehe http://www.spieler-info.at/sites/default/files/documents/noe.pdf).

Diese FAKTEN beweisen: NUR streng reguliertes, LEGALES Automatenglücksspiel wirkt gegen illegales Glückspielangebot mit all den bekannten NEGATIVEN Folgen für Konsumenten (Spieler) und deren sozialem Umfeld.

NUR kontrolliertes Automaten-Glückspiel schafft Sicherheit und hilft auch, die Spielsucht zu REDUZIEREN (siehe http://www.spieler-info.at/article/gutachten-bestaetigt-sinkende-spielsucht#node-3670).

Weitere ca. 270 illegale Glücksspielautomaten wurden aktuell in WIEN festgestellt und werden in Kürze angezeigt.

Wie auch in den „Verbots-Ländern“ Salzburg, Tirol und Vorarlberg zeigt sich in Wien, dass Verbote genau das Gegenteil des „gut“ gemeinten Totalverbotes von Glücksspielautomaten bewirken: Auch in diesen drei Bundesländern grassiert seit mehr als 35 (!) Jahren das illegale Automatenglücksspiel, wie Spieler-Info.at auflistet (siehe Salzburg, Tirol, Vorarlberg).

Das könnte Sie auch interessieren

Viele der naiven Helfer/Strohmänner, welchen schnelles Geld ohne Risiko versprochen wurde, stehen nunmehr mit leeren Taschen und ohne Anwaltshilfe pudelnackt vor den strafenden Behörden. © Spieler-Info

Illegale Automatenbetreiber betrügen ihre „Strohmänner“!

Spieler-Info.at gehen täglich Fragen, auch Beschwerden von SPIELERN zu. NEU sind jedoch sich häufende „Hilferufe“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.