Startseite / Akuell / Breaking News / 2016 bereits 845 Geräte beschlagnahmt: Dringende Personalaufstockung bei Finanzpolizei

2016 bereits 845 Geräte beschlagnahmt: Dringende Personalaufstockung bei Finanzpolizei

Im Juli und August wurden insgesamt 142 illegale Glücksspielgeräte beschlagnahmt, davon 101 Geräte im Monat August.


Insgesamt zog die Finanzpolizei im Jahr 2016 845 Geräte aus dem Verkehr.

Die rasante Zunahme illegaler Glücksspielgeräte z.B. in Wien ruft nach dringender Personalaufstockung der Finanzpolizei.

 

Wilfried Lehner MLS, Leiter der Finanzpolizei. © BMF

 

Das könnte Sie auch interessieren

Salzburg: Schwerpunkte des illegalen Automaten-Glücksspieles (Stand Jänner 2019)

Anhang:   Übersicht Anzeigen Salzburg – 2011 bis 2018 (pdf), Spieler-Info.at, 10.01.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.