Startseite / Akuell / Breaking News / Großrazzia in Innsbruck: 4 Lokale behördlich geschlossen!

Großrazzia in Innsbruck: 4 Lokale behördlich geschlossen!

Insgesamt waren rund 50 Einsatzkräfte vor Ort. (C) Spieler-Info Gestern wurden am frühen Abend von der Sicherheits- und Verwaltungspolizeilichen Abteilung (SVA) der LPD Tirol in enger Kooperation mit der Finanzpolizei Innsbruck, dem Finanzamt Innsbruck und des Stadtpolizeikommandos Innsbruck Kontrollen gegen illegales Glücksspiel in Innsbruck durchgeführt. 


Insgesamt waren laut Auskunft von Einsatzleiter FLORIAN GREIL rund 50 Einsatzkräfte vor Ort – der Kontrollfokus lag bei einschlägigen Lokalen im Bereich des Boznerplatzes. In 5 Lokalen wurden Übertretungen nach dem Glücksspielgesetz festgestellt, wobei die Übertretungen unter Verwendung von rund 50 Glücksspielgeräten erfolgten. 

4 Lokale wurden behördlich geschlossen, wobei diesen Betriebsschließungen Androhungen der Maßnahme in den letzten Wochen vorausgingen. Im 5. Lokal wurde die Betriebsschließung angedroht.

Wilfried Lehner MLS. (C) BMF
Wilfried Lehner MLS, Leiter  (C) BMF

 

Medien berichten bereits über diese Großrazzia:

http://tirol.orf.at/news/stories/2789203/
http://www.tt.com/panorama/11842013-91/gro%C3%9Frazzia-in-innsbruck-vier-wettlokale-beh%C3%B6rdlich-geschlossen.csp

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Fortgesetztes illegales Glücksspiel: Gericht verhängt 4 Wochen BEUGEHAFT (nicht rechtskräftig)

Lesen Sie alle genaueren Einzelheiten zu dem Beschluss vom Bezirksgericht Amstetten im Anhang: Anhang:   Beschluss …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.