Startseite / Akuell / Breaking News / Klage des Th. Sochowsky zur Gänze kostenpflichtig abgewiesen!

Klage des Th. Sochowsky zur Gänze kostenpflichtig abgewiesen!

Das Oberlandesgericht Wien hat ein Urteil gefällt. © Spieler-Info.atTh. Sochowsky ließ sich eine angebliche Forderung eines Spielers per Zession abtreten und klagte in seinem Namen die Novomatic.


Das Oberlandesgericht Wien hat nun in seinem Urteil vom 31.3.2016 erkannt:

„Vielmehr ist – durch verwaltungsbehördlichen Bescheid bindend – entgegen der geltend gemachten Anspruchsgrundlage – von der Rechtmäßigkeit des Spielautomatenbetriebs auszugehen“.

Das OLG erlaubt eine Revision beim OGH. 
 

Das könnte Sie auch interessieren

Novomatic-Chef Mag. Harald Neumann präsentiert das Halbjahresergebnis; Bild: © NOVOMATIC AG

Isa-Guide / NOVOMATIC setzt auf Weiterbildung

Laut einer aktuellen Onlinemeldung von Isa-Guide.de entwickelt Novomatic seit einiger Zeit eigene Ausbildungswege. Vorstandsvorsitzender Mag. Harald …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.