Startseite / Akuell / TOP News / OGH weist Revisionen zurück – neues UWG Urteil in Wels

OGH weist Revisionen zurück – neues UWG Urteil in Wels

In acht Fällen hat der Oberste Gerichtshof (OGH) mittels Beschluss außerordentliche Revisionen illegaler Betreiber zurückgewiesen. Weiters hat das LG Wels ein neues UWG Urteil erlassen.

Die außerordentlichen Revisionen folgender illegaler Betreiber wurden von OGH abgewiesen.

  • Sportwetten Bergsmann, Marchtrenk
  • Cafe Riano, Bad Hall
  • Kajot Sportwetten/Vegas, Leonding
  • Cafe Hütteldorf, Wels
  • Cafe Null Stress, Edt bei Lambach
  • Karin Schlägel KG, Pichl bei Wels
  • Restaurant Salvatore, Traun
  • Ali Ekber Ceyran, Wels

Ein neues UWG Urteil gegen Cashpoint Sportwetten, Grieskirchen wurde aktuell in den OÖN veröffentlicht.

Weiters haben auch die Landesgerichte St. Pölten und Klagenfurt jeweils ein neues Urteil gefällt, welches veröffentlicht wurde. Siehe Details im Anhang.

 

Anhänge:

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.