Startseite / Akuell / TOP News / Onlineglücksspiel: Mr Green im Kampf gegen das österreichische Monopol

Onlineglücksspiel: Mr Green im Kampf gegen das österreichische Monopol

Mr Green im Kampf gegen das österreichische Monopol 2007 hat Mikeal Pawlo die Onlineglücksspielfirma Mr Green gegründet. Nun nimmt das in Malta ansässige Unternehmen mit einer Beschwerde bei der EU-Kommission den Kampf gegen das heimische Glücksspielmonopol auf.


Wie aktuell das Wochenmagazin NEWS meldet, liegt eine Beschwerde bei der EU-Kommission vor, in der es heißt „das Monopol und die Steuer auf Spieleinnahmen würden gegen die Dienstleistungs- und gegen die Niederlassungsfreiheit in der EU verstoßen.“

Lesen Sie dazu in NEWS: Lizenzpoker mit Mr Green

Anhänge:

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.