Startseite / Akuell / Breaking News / Tirol: Razzia in Jenbach auf Glücksspiel-Automaten

Tirol: Razzia in Jenbach auf Glücksspiel-Automaten

Razzia in Jenbach Im Jenbacher Ortszentrum ging es am Montagabend rund: Polizei, Finanzpolizei und die Bezirkshauptmannschaft (BH) Schwaz machten gemeinsam eine Razzia auf illegale Glückspielautomaten.


Fünf Lokale wurden nach Angaben von Sarah Köpfle von BH Schwaz von den Finanzbeamten aufgesucht und mehrere Automaten dabei beschlagnahmt und abtransportiert. Es habe sich bei den Lokalitäten im Ortszentrum auch um Betriebe wie etwa Cafés gehandelt, in denen als zusätzliche Einnahmequelle Automaten aufgestellt worden seien. Laut Köpfle sei der nächste Schritt, Beschlagnahmungs- und Strafverfahren einzuleiten. „Die Strafen für das Aufstellen der illegalen Glücksspielautomaten liegt im Erstfall zwischen 1000 und 10.000 Euro“, sagt Köpfle.

Lesen Sie mehr …
 

Das könnte Sie auch interessieren

Fortgesetztes illegales Glücksspiel: Gericht verhängt 4 Wochen BEUGEHAFT (nicht rechtskräftig)

Lesen Sie alle genaueren Einzelheiten zu dem Beschluss vom Bezirksgericht Amstetten im Anhang: Anhang:   Beschluss …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.