Startseite / Akuell / TOP News / Neuer Novomatic-Chef Mag. Harald Neumann setzt Expansion fort

Neuer Novomatic-Chef Mag. Harald Neumann setzt Expansion fort

Mag. Harald Neumann ist seit 1. Oktober Chef der Novomatic AGMag. Harald Neumann ist seit 1. Oktober Vorstandsvorsitzender des Glücksspielkonzerns Novomatic. Er hat sich viel vorgenommen, von Lobbying gegen das Glücksspielverbot über den Um- und Neubau der Casinos im Prater und in Bruck/Leitha bis hin zu mehr sozialer Verantwortung seiner Firma.


Der Austria Presse Agentur gab Neumann nun ein Interview, das man im gesamten Wortlaut auf Wirtschaftsblatt.at nachlesen kann.

APA: Herr Neumann, Sie haben zwei Casinolizenzen gewonnen, für den Prater in Wien und für Bruck/Leitha in Niederösterreich. Sobald diese rechtskräftig sind, was sind Ihre Pläne?

Neumann: Wir dürfen laut Lizenz an den Standorten jeweils 350 Automaten und zehn Live-Tische aufstellen – das gilt für alle drei neuen Lizenzen, auch für unseren Marktbegleiter im Palais Schwarzenberg. Im Prater haben wir jetzt 450 Automaten, in der ersten Phase müssen wir daher dort nicht zubauen. Wir wollen drei bis sechs Monate nachdem die Lizenz offiziell zugestanden wurde starten. Nach 12 bis 18 Monaten Einspielzeit werden wir uns das anschauen und dann Überlegungen für eine Erweiterung anstellen. Das Ziel ist sicherlich, im Prater größer zu werden, um die tatsächliche Nachfrage decken zu können. In Bruck ist es schwieriger, weil das Projekt auf der grünen Wiese entsteht. Hier werden wir ab der rechtskräftigen Lizenzerteilung 12 bis 18 Monate brauchen, bis wir starten können.

Lesen Sie mehr …
 

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.