Startseite / Akuell / TOP News / Wien: ab 2015 sieben bis zehn Spielhallen?

Wien: ab 2015 sieben bis zehn Spielhallen?

Wien: ab 2015 sieben bis zehn Spielhallen?Hinter den Kulissen gibt es einen leisen Konsens der Parteien: im Herbst 2014 sollen etwa sieben  bis zehn ausgesuchte Standorte im Sinne des Österreichischen Glücksspielgesetzes  durch das Land Wien erlaubt und ausgeschrieben werden.


„Rebellische Bezirke “ wie z. B. der 8. und 9. Wiener Gemeindebezirk sollen ausgeklammert bleiben. Die in einem Medium dargestellte Aufregung darf nicht ganz ernst genommen werden.

Die Vernunft siegt offensichtlich.

Das abschreckende Beispiel „Oberösterreich“ wo noch immer aus der Verbotszeit des Kleinen Glücksspieles ILLEGALE Geräte  seit Jahrzehnten im Einsatz sind, muss auch den eifrigsten Kritiker einer seriösen Regelung verstummen lassen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.