Startseite / Akuell / TOP News / NOVOMATIC: Spielbankenlizenzen schaffen 500 neue Arbeitsplätze

NOVOMATIC: Spielbankenlizenzen schaffen 500 neue Arbeitsplätze

NOVOMATIC-Spielbankenlizenzen; Bild: krischanz.zeiller/Novomatic AGDie NOVOMATIC AG, Europas größter integrierter Glücksspielkonzern, teilt heute in einer Aussendung mit, dass ihr mit Bescheid des Bundesministeriums für Finanzen die Konzession für den Betrieb von zwei Spielbanken erteilt wurde, die hunderte neue Arbeitsplätze in Österreich schaffen wird.


An den beiden Standorten im Wiener Prater sowie im niederösterreichischen Bruck an der Leitha werden moderne Spielbetriebe eingerichtet, die auf der Erfahrung des Konzerns beim Betrieb von rund 30 internationalen Spielbanken – darunter unter anderem mit der Spielbank Berlin die größte Deutschlands – basieren.

NOVOMATIC-Generaldirektor Dr. Franz Wohlfahrt: „Durch diese Vergabe sind nun die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass wir auch in
unserem Heimmarkt Österreich unsere internationale Spielbankenkompetenz unter Beweis stellen und unsere Konzernzentrale am Standort Gumpoldskirchen nachhaltig absichern sowie weitere rund 500 MitarbeiterInnen zusätzlich beschäftigen können.“

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.