Startseite / Akuell / Breaking News / Deutschland: Goldgräberstimmung bei illegalen Glücksspielanbietern

Deutschland: Goldgräberstimmung bei illegalen Glücksspielanbietern

Goldgräberstimmung bei illegalen GlücksspielanbieternDie Zahl illegaler Anbieter von Glücksspielen ist in den vergangenen zwei Jahren rasant gestiegen. So lagen die Spieleinsätze allein bei Online-Casinospielen im Jahr 2012 nach Schätzungen zwischen 5,9 und 8,9 Milliarden Euro, das war fast doppelt so viel wie noch 2006.


„Seit Mitte 2012 gilt der neue Glücksspielstaatsvertrag, seither werden staatliche Anbieter überreguliert und es ist ein rechtsfreier Raum für illegale Geschäfte entstanden“, erläutert Prof. Dr. Tilman Becker, Geschäftsführender Leiter der Forschungsstelle Glücksspiel an der Universität Hohenheim. „Das führt zu Goldgräberstimmung bei illegalen Anbietern.“

 

 

Bild: La Liana/www.pixelio.de

Das könnte Sie auch interessieren

Salzburg: Schwerpunkte des illegalen Automaten-Glücksspieles (Stand Jänner 2019)

Anhang:   Übersicht Anzeigen Salzburg – 2011 bis 2018 (pdf), Spieler-Info.at, 10.01.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.