Startseite / Akuell / TOP News / Novomatic AG und Deutsche Sporthilfe schließen langfristigen Partner-Vertrag

Novomatic AG und Deutsche Sporthilfe schließen langfristigen Partner-Vertrag

Novomatic AG und Deutsche Sporthilfe schließen langfristigen Partner-Vertrag Die Novomatic AG, ein weltweit tätiger, integrierter Glücksspielkonzern, intensiviert die langjährige Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthilfe und wird Lizenz-Partner. Der Partner-Vertrag hat eine Laufzeit bis 2016 und soll die Verbindung von gesellschaftlichem Engagement und Sportsponsoring des Unternehmens untermauern.


Novomatic agiert als Produzent von High-Tech-Glücksspielequipment sowie als Betreiber von Spielstätten und ist der Deutschen Sporthilfe bereits seit vielen Jahren eng verbunden.

Novomatic ist u.a. Hauptgesellschafter der Spielbank Berlin und vielseitig in der deutschen Sportförderung sowie im Sport-Sponsoring engagiert, etwa als Hauptsponsor des Berliner ISTAF-Events sowie als Unterstützer insbesondere von Berliner Vereinen und Athleten. Neben der GlücksSpirale bezieht die Sporthilfe seit Ende der 90er Jahre weitere Förderbeiträge aus dem Glücksspielbereich, die durch das Engagement der Novomatic AG ermöglicht wurden. Pro Jahr wurde ein guter sechsstelliger Förderbeitrag für die Athletenförderung der Sporthilfe bereitgestellt.

„Ball des Sports“ und „Goldene Sportpyramide“

Ein Fokus der jetzt geschlossenen Sporthilfe-Partnerschaft liegt auf der Präsenz von Novomatic bei den Premium-Charity-Veranstaltungen „Ball des Sports“ und „Goldene Sportpyramide“. „Wir freuen uns, dass wir in Novomatic einen engagierten Partner haben, der besonders in der sogenannten Erlebniswelt des Balls zusätzlich aktiv sein wird, wo die Gäste die Möglichkeit haben, viele Sportarten aus nächster Nähe zu erleben und selbst auszuüben. Das ist eines der Alleinstellungsmerkmale unseres Balls, der erfolgreichsten Sportbenefizveranstaltung in Europa“, sagte Dr. Michael Ilgner, Vorsitzender des Sporthilfe-Vorstands. „Novomatic ist seit vielen Jahren Begleiter unserer Arbeit, der nun als Lizenz-Partner noch mehr für die direkte Athletenförderung tun wird.“

Dazu übernimmt das Unternehmen den Sporthilfe-Förderbaustein „Paralympics-Prämien“ und ermöglicht so die Refinanzierung der Zahlungen an erfolgreiche Athletinnen und Athleten im paralympischen Bereich. Vor den Paralympics in London 2012 hatten Sporthilfe und Deutscher Behindertensportverband einvernehmlich eine neuerliche Aufstockung der Prämien für Medaillengewinner festgelegt.

Dr. Franz Wohlfahrt, Generaldirektor Novomatic, sagt zur Sporthilfe-Partnerschaft: „Die Unternehmensgruppe Novomatic bietet Produkte und Spielbetriebe ausschließlich in regulierten Märkten mit klaren ordnungspolitischen und rechtlichen Rahmenbedingungen an. Wir fühlen uns auf globaler Ebene einer Geschäftsphilosophie verpflichtet, die auf ökonomischem Wachstum durch Innovationsführerschaft und höchster Servicequalität basiert und gleichzeitig seiner gesellschaftspolitischen Verantwortung eine zentrale Bedeutung verleiht. Das Sporthilfe-Leitmotiv ,Leistung. Fairplay. Miteinander.‘ passt dazu hervorragend.“

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.