Startseite / Akuell / TOP News / „Aus“ für Poker-Casinos – oder doch nicht für alle?

„Aus“ für Poker-Casinos – oder doch nicht für alle?

CCC Concord Card Casino hat seinen neuen Standort eröffnetDer Verfassungsgerichtshof hat am 30. Juni 2012 mit Zahl G_51/11_8 entschieden: ALLE „Poker-Casinos“ müssen per 31.12.2012 ihren Betrieb einstellen. Das BMF wird gesetzeskonform EINE neue Konzession für EIN Poker-Casino in Österreich ausgeben. Die verschärften Rahmenbedingungen des BMF werden die Umsetzung der aktuellen Entscheidung beschleunigen.


Und der VfGh weiter: Die bisher bestehenden Pokersalons, solange sie das Gewerbe „Veranstaltung und Organisation des Kartenspiels „Poker“ und anderer erlaubter Kartenspiele, bei denen die Spielfolge nicht ausschließlich oder überwiegend vom Zufall abhängig ist, ohne Bankhalter“ dürfen nur noch bis zum 31.12.2012 weiterbetrieben werden.

Finanzpolizei-Chef Wilfried Lehner, MLS, kündigt allen Card-Casinos Österreichs an: „Täter ist, wer die Spiele organisiert. Die Lage ist seit Jahrsbeginn eindeutig: Poker ist ein Glücksspiel!, wer anbietet, kann gegen Paragraph 168 StGb verstoßen, das ist illegales Glücksspiel.“

Lehner kündigt allen Card-Casinos „Besuch“ an: „Wir kümmern uns um alle Pokeranbieter, aber nicht gleichzeitig!“

Neuer Standort

Und doch hat ein Card-Casino Grund zum Feiern. Das CCC Concord Card Casino hat seinen neuen Standort in Linz eröffnet.
Wohlgemerkt kein „neuer, zusätzlicher“ Standort – die Übersiedlung ins ARCOTEL Nike Linz wird gefeiert.

Wie man der CCC-Homepage entnehmen kann:

Das CCC Linz zieht um – Am 2. Mai 2013 zieht eines der ältesten Concord Card Casinos in das Hotel „ARCOTEL Nike Linz“ um.
Es erwartet Sie 24/7 Live Poker auf 17 Pokertischen in 2 Spielsälen. Restaurant und Hotel stehen Ihnen selbstverständlich ebenfalls zur Verfügung.
Zur Eröffnungsfeier am 2. Mai ab 17:00 Uhr laden wir Sie herzlich ein. Sektempfang und ein reichhaltiges Buffet dürfen dabei natürlich nicht fehlen.
Am Eröffnungswochenende (02.-05.05.) startet auch gleich das erste große Pokerevent mit einer Garantiesumme* von € 30.000,- .

Das wirft die Frage auf: wie ist es möglich ein Card Casino neu zu eröffnen, obwohl es rundherum Beschlagnahmungen gibt?

Eine Frage, der die Redaktion Spieler-Info.at nachgehen und die die Behörden in der nächsten Zeit beschäftigen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.