Startseite / Akuell / TOP News / Unterlegene Lizenzbewerber fordern Neuvergabe der Konzessionen für Landesausspielungen

Unterlegene Lizenzbewerber fordern Neuvergabe der Konzessionen für Landesausspielungen

Unterlegene Lizenzbewerber fordern Neuvergabe der Konzessionen für LandesausspielungenDie Beschwerden der unterlegenen Lizenzbewerber in Oberösterreich und die von Unabhängigen Verwaltungssenat (UVS) in diesem Zusammenhang geäußerten Bedenken gegen das OÖ-Glücksspiel-Gesetz, hat der Verfassungsgerichtshof vor kurzem mit  einer Entscheidung beendet.


Beim Unabhängigen Verwaltungssenat des Landes Oberösterreich (UVS) ist ein Berufungsverfahren gegen einen Bescheid der Oberösterreichischen Landesregierung anhängig, mit dem der Admiral Casinos  Entertainment und der PA Entertainment die Bewilligung zur Durchführung von Landesausspielungen erteilt wurde; unter einem wies die Oberösterreichische Landesregierung mit den beim UVS angefochtenen Bescheiden gleichgerichtete Konzessionsanträge der Berufungswerberinnen im Verfahren vor dem UVS und weiterer Gesellschaften ab.

Drei Bewilligungen zum Aufstellen und zum Betrieb von Glücksspielautomaten

Die Oberösterreichische Landesregierung begründete ihre Entscheidung damit, dass gem.  Glücksspielautomatengesetz insgesamt bloß drei Bewilligungen zum Aufstellen und zum Betrieb von Glücksspielautomaten erteilt werden dürften und sich die Oberösterreichische Landesregierung dazu entschieden habe, eine dieser Bewilligungen in Form einer Ausspielung in Einzelaufstellung und die beiden anderen in Form der Ausspielung in Automatensalons zu vergeben.
Der Verfassungsgerichtshof wies in seiner Entscheidung alle Anträge ab.

Interessant ist nur, dass insbesondere Unternehmen Einsprüche erhoben haben, welche seit Jahrzehnten illegales Automatenglücksspiel betreiben.

Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie in den nachstehenden Berichten von Spieler-Info.at

Cashpoint betreibt in Niederösterreich mehrere Standorte illegal (d.h. ohne gültige Konzession)!

Gauselmann-Gruppe mit Cashpoint bewirbt sich im Burgenland um Konzession!

Kärntens neue Glücksspiel-Konzessionen: Schein und Sein!

Kärnten: Lizenzen für „Kleines Glücksspiel“ vergeben

Beschlagnahmen illegaler Geldspielgeräte machen auch vor Politprominenz nicht halt

Konzessionsvergabe in Oberösterreich: Weshalb namhafte Bewerber scheitern mussten

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.