Startseite / Akuell / TOP News / Alpha Card-Casino in Graz hat Betrieb nach Razzia wieder aufgenommen

Alpha Card-Casino in Graz hat Betrieb nach Razzia wieder aufgenommen

Alpha Card-Casino in Graz hat Betrieb nach Razzia wieder aufgenommenFreitag abends war die Aufregung noch groß – mittlerweile läuft der Spielbetrieb wieder.


Wie pokerfirma.com meldet „hatten die Beamten das Card-Casino natürlich erstmal geschlossen. Allerdings nahm das Alpha Casino Graz heute wieder seinen Betrieb auf und am Nachmittag wurde auf Facebook bereits verkündet, dass das Abendturnier planmäßig stattfinden würde.“

Aus gut informierten Kreisen ist zu hören, dass ab sofort gegen alle Betreiber, welche ungeniert weiter spielen, eine Strafanzeige bei der STA wegen „Verstrickungsbruches“ (früher „Exekutionsvereitelung“) eingebracht werden könnte.

Das kann für alle Verantwortlichen und daran Beteiligten sehr unangenehm werden: ein berühmter Fall war „Libro“ – es gab mehrere Jahre Haftstrafen – sogar für Anwälte, die daran beteiligt waren.

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.