Startseite / Akuell / Breaking News / Ständerat will Pokerspiele ausserhalb von Casinos zulassen

Ständerat will Pokerspiele ausserhalb von Casinos zulassen

Ständerat will Pokerspiele ausserhalb von Casinos zulassenBERN – Auch der Ständerat will Pokerturniere ausserhalb von Casinos zulassen. Allerdings nur unter Auflagen: Die privaten Anbieter müssen sich für die Suchtprävention einsetzen. Zudem soll ein grosser Teil der Gewinne der AHV sowie gemeinnützigen Zwecken zukommen.


Der Ständerat hat am Dienstag eine Motion aus dem Nationalrat mit 28 zu 3 Stimmen gutgeheissen. Die Auflagen hat die kleine Kammer eingebaut, weil sie Pokerspiele gegenüber anderen Glücksspielen nicht privilegieren und die neue Verfassungsbestimmung, die im März 2012 von Volk und Ständen angenommen wurde, respektieren will.

Lesen Sie mehr …

 

Bild: lupo/www.pixelio.de

Das könnte Sie auch interessieren

KURIER / Entscheidung über neuen Casinos-Vorstand verschoben

Die Tageszeitung KURIER berichtet aktuell, dass es inhaltliche Differenzen unter den Großaktionären gibt. Der Aufsichtsrat der teilstaatlichen Casinos …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.