Startseite / Akuell / Breaking News / Fekter läßt gegen illegales Glücksspiel hart durchgreifen

Fekter läßt gegen illegales Glücksspiel hart durchgreifen

Wilfried Lehner, BMF und Peter Zanoni, CCCDie Liberalisierung des Glücksspielmarktes, die Österreich infolge eines EuGH-Urteils aus dem Jahr 2010 auf den Weg bringen muss, verläuft äußerst holprig. Zwar müssen nun die Konzessionen europaweit ausgeschrieben werden, die Vergabe sorgt aber für heftige Kritik.


Rivalen der bisherigen Monopolistin Casinos Austria, aber auch zahlreiche Rechtsexperten orten EU-Rechtswidrigkeit; zu sehr seien die Bedingungen auf die Casinos zugeschnitten.

Lesen Sie mehr …

Das könnte Sie auch interessieren

NEOS: Unverantwortliche Vorgangsweise mittels „parlamentarischer Anfrage“

Bereits am 4. April 2019 erhielt Frau Abgeordnete Dr. Krisper (NEOS) dieses Protestmail von Prof. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.