Startseite / Akuell / Breaking News / Geplantes Spiellokal in Salzburg stößt auf Kritik

Geplantes Spiellokal in Salzburg stößt auf Kritik

Geplantes Spiellokal in Salzburg stößt auf KritikDer Präsident des Instituts für „Glücksspiel und Abhängigkeit“, Roman Neßhold, übt Kritik an dem in der Innenstadt geplanten Spielsalon. Anrainer wehren sich seit Wochen gegen die für Ende Mai geplante Eröffnung.


Die für Ende Mai geplante Eröffnung eines WINWIN-Spielsalons der zur Casinos-Austria-Gruppe gehörenden Österreichischen Lotterien in der Salzburger Innenstadt stößt auf Kritik des Präsidenten des Instituts „Glücksspiel und Abhängigkeit“ in Salzburg, Roman Neßhold.

Lesen Sie mehr …

Das könnte Sie auch interessieren

SI Serie: Glücksspiel-Bericht 2014-2016 des BMF. – Teil 4: Erlöse in Form von Steuern, Gebühren und Strafen.

In einem 50-seitigen Bericht dokumentiert das Bundesministerium für Finanzen die Aktivitäten der Institution zwischen Januar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.