In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Akuell / Breaking News / Casinos Austria und Novomatic fix im Rennen, Gauselmann/Stronach interessieren sich für Landpaket und Einzelkonzessionen

Casinos Austria und Novomatic fix im Rennen, Gauselmann/Stronach interessieren sich für Landpaket und Einzelkonzessionen

Wien – Der Poker um Österreichs Glücksspiellizenzen geht in die nächste Runde. Bis Freitag, den 13.01.12, konnten sich Interessenten für das sogenannte Stadtpaket, das sechs Casinokonzessionen beinhaltet, bewerben. Fix im Rennen sind die Casinos Austria, die bisherige Monopolistin. Auch der niederösterreichische Automatenkonzern Novomatic hat Interesse bekundet. Das zuständige Finanzstaatssekretariat wird die Anzahl der Bewerbungen erst nächste Woche bekanntgeben, es gelte das Poststempeldatum.

Zur Disposition stehen nun sechs Spielbanklizenzen für die Wiener Innenstadt, Bregenz, Innsbruck, Graz, Linz sowie die Stadt Salzburg inklusive sieben angrenzende Gemeinden. Wie bei der bereits vergebenen Lotteriekonzession wird ein Beirat unter der Leitung von Wolfgang Nolz, Sektionschef im Finanzministerium, die Bewerbungen prüfen und dann dem Ministerium eine Empfehlung abgeben. Wann die Entscheidung über den Zuschlag gefällt wird, hänge auch von der Anzahl der Interessenten ab, hieß es aus dem Staatssekretariat.

Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

DONAU-UNI Krems: Lehrgang „Professional MBA – Vertiefung Leisure, Entertainment and Gaming Business Management“ beginnt wieder im November 2019

Das von Spieler-Info.at, Prof. Gert Schmidt, initiierte Master-Studium an der Donau Universität Krems geht ins erfolgreiche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.