Startseite / Akuell / Breaking News / Einigkeit im Kampf gegen illegales Glücksspiel

Einigkeit im Kampf gegen illegales Glücksspiel

Bregenz – Um dem ausufernden illegalen Glücksspiel – 289 Automaten wurden heuer in Vorarlberg beschlagnahmt – Abhilfe zu schaffen, stimmten die Parteien einstimmig für das neue Gesetz.

Zuvor lag die Gesetzesänderung bei der EU zur Begutachtung vor. Die wichtigsten Neuerungen sind: » Livewetten dürfen nur noch auf Endresultate angeboten werden. » Das Wettengesetz wird auf die Vermittlung von Wettkunden ausgedehnt und soll die Flucht ins Gewerberecht stoppen. »

Lesen Sie mehr…

 

 

Anmerkung der Redaktion:

www.spieler-info.at„hat vor wenigen Tagen

den vorarlberger Behörden und der Vorarlberger Landesregierung,

durch die Rechtsanwaltskanzlei Böhmdorfer & Schender,

45 illegale Standorte mit insgesamt 134 Geräten angezeigt.

Zur Liste der illegalen Standorte in Vorarlberg

 

Das könnte Sie auch interessieren

Offener Brief an BR Mag. Doris Schulz (ÖVP), Klubobmann Gottfried Hirz (Grüne) und Abg. Hermann Krenn (SPÖ)

Sehr geehrte Frau Bundesrätin Mag. Schulz! Sehr geehrter Herr Klubobmann Dipl.-Päd. Hirz! Sehr geehrter Herr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.