Startseite / Akuell / Breaking News / Einigkeit im Kampf gegen illegales Glücksspiel

Einigkeit im Kampf gegen illegales Glücksspiel

Bregenz – Um dem ausufernden illegalen Glücksspiel – 289 Automaten wurden heuer in Vorarlberg beschlagnahmt – Abhilfe zu schaffen, stimmten die Parteien einstimmig für das neue Gesetz.

Zuvor lag die Gesetzesänderung bei der EU zur Begutachtung vor. Die wichtigsten Neuerungen sind: » Livewetten dürfen nur noch auf Endresultate angeboten werden. » Das Wettengesetz wird auf die Vermittlung von Wettkunden ausgedehnt und soll die Flucht ins Gewerberecht stoppen. »

Lesen Sie mehr…

 

 

Anmerkung der Redaktion:

www.spieler-info.at„hat vor wenigen Tagen

den vorarlberger Behörden und der Vorarlberger Landesregierung,

durch die Rechtsanwaltskanzlei Böhmdorfer & Schender,

45 illegale Standorte mit insgesamt 134 Geräten angezeigt.

Zur Liste der illegalen Standorte in Vorarlberg

 

Das könnte Sie auch interessieren

ADMIRAL: Wichtiger Wirtschaftspartner und Arbeitgeber in Österreich

Der Wertschöpfungsbericht zeigt erstmals den ökonomischen Fußabdruck von ADMIRAL auf volkswirtschaftlicher und regionaler Ebene. Die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.