Startseite / Akuell / Breaking News / Anleihe für Eurovegas verzögert sich

Anleihe für Eurovegas verzögert sich

Die Turbulenzen an den internationalen Finanzmärkten verzögern das Casino-Großprojekt „Eurovegas“ in Ungarn, an dem unter anderem die Ohlsdorfer Asamer-Gruppe und die US-amerikanische Hard-Rock-Gruppe beteiligt sind.

[[image1]]Dieser Tage hätte die Betreibergesellschaft eine Anleihe begeben wollen, mit deren Erlös die erste große Bauetappe finanziert worden wäre.

„Jetzt mit einem Bond auf den Markt zu gehen, wäre aber nicht sinnvoll“, sagt ein Sprecher der Asamer-Gruppe. Es müssten wahrscheinlich um mehrere Prozentpunkte höhere Zinsen geboten werden.
Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

KURIER / Illegale Automaten: Kampf der Behörden mit Gesetzeslücken statt gegen die organisierte Kriminalität

Die Tageszeitung KURIER berichtet aktuell, dass es in anderen Ländern strenge Gesetze gegen das illegale Glücksspiel gibt: In …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.