Startseite / Akuell / TOP News / Mystery Gambler Tour durch Niederösterreich, Burgenland und Oberösterreich erfolgreich abgeschlossen.

Mystery Gambler Tour durch Niederösterreich, Burgenland und Oberösterreich erfolgreich abgeschlossen.

Die Spieler-Info.at Mystery Gambler haben ihre Tournee durch die drei Bundesländer erfolgreich abgeschlossen und dabei einheitlich festgestellt, dass es an den illegal betriebenen Glücksspielautomaten wenig bis nichts zu gewinnen gibt.

[[image1]]Laut Wahrscheinlichkeiten sollte bei den von uns getätigten Einsätzen im Schnitt bei jedem siebenten Glücksspielautomaten ein Gewinn herausschauen. Da das in dieser Abfolge nie der Fall war – in Niederösterreich erfolgte ein Gewinn alle 14 Automatenbesuche, im Burgenland alle 16 angespielten Automaten – veranlassten das Personal des jeweiligen Lokals zum Griff in die Brieftasche und zum Löschen des Guthaben-Zählwerks nachdem ein Mystery Gambler einen substanziellen Gewinn erzielt hatte.

In Oberösterreich ist ein einziger verwertbarer Gewinn unter 111 bespielten Automaten erzielt worden. Dabei gingen die Mystery Gambler immer gleich vor. Zwischen 20 und 100 € wurden eingegeben und immer verschiedene Spiele und Automatenmarken getestet. Und zwar mit Coolness ohne jede Emotion.

Das Resultat ist ernüchternd und lässt auf die mangelnde Fairness der Automatenbetreiber schließen, die (sich) selbst steuerschonend, aber in vollem Bewusstsein der illegalen Tätigkeit, den Menschen in Gaststätten und Tankstellen das Geld aus der Tasche ziehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.