Startseite / Akuell / Breaking News / Startup Lottelo tritt als Bewerber für Lotterielizenz auf

Startup Lottelo tritt als Bewerber für Lotterielizenz auf

Nachdem Outing von Lottelo sind nun drei von vier Bewerbern namentlich bekannt. Ex-Casinos-Manager Mezgolits sitzt dort angeblich im Aufsichtsrat.

[[image1]]Nunmehr sind drei von vier Bewerbern für die heiß begehrte österreichische Lotterielizenz bekannt. Neben den Österreichische Lotterien und dem Internetwettkonzern bet-at-home tritt auch der SMS-Spielanbieter Lottelo offiziell im Finanzministerium als Bewerber für eine Lotterielizen auf. Firmengründer Daniel Goldscheider bestätigte entsprechende Branchengerüchte. „Ja, Lottelo hat sich um die Lizenz beworben“, sagte der in der Schweiz lebende Jungunternehmer.
Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

Japan: Casinos seit Juli 2018 erlaubt!

Yakuza, illegales Glücksspiel und Onlinebetrug Im Juli 2018 wurde mit Kapitel 23 des japanischen Strafgesetzbuches mitunter das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.