Startseite / Akuell / Breaking News / Sektion Acht – Politischer Wille für Glücksspiel-Verbot fehlt

Sektion Acht – Politischer Wille für Glücksspiel-Verbot fehlt

Deutlicher Fortschritt zur aktuellen Gesetzeslage, aber Entwurf unter Möglichkeiten

[[image1]]In einem Positionspapier nimmt die Sektion Acht, eine Sektion des SPö Alsergrund, Stellung zu der geplanten Neuregelung des Kleinen Glückspiels in Wien. Laut Sektion Acht sind einige „wesentliche Verbesserungen“ in dem Entwurf enthalten, der „politische Wille für ein Verbot“, wie er am Wiener Landesparteitag beschlossen wurde, fehle aber.

Der wichtigste Fortschritt bestehe darin, dass die über die Stadt verstreuten Einzelaufstellungen und die Dunkelkammern mit mehreren Eingängen geschlossen werden müssen.
Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

ADMIRAL: Wichtiger Wirtschaftspartner und Arbeitgeber in Österreich

Der Wertschöpfungsbericht zeigt erstmals den ökonomischen Fußabdruck von ADMIRAL auf volkswirtschaftlicher und regionaler Ebene. Die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.