Startseite / Akuell / Breaking News / Heuer schon mehr als 240 Glücksspielgeräte beschlagnahmt – LR Schwärzler: Kontrollen werden konsequent fortgesetzt

Heuer schon mehr als 240 Glücksspielgeräte beschlagnahmt – LR Schwärzler: Kontrollen werden konsequent fortgesetzt

Bregenz (OTS/VLK) – Weiter kein Pardon gibt es in Vorarlberg beim illegalen Glücksspiel. Im ersten Halbjahr 2011 wurden von den zuständigen Bezirkshauptmannschaften – teilweise im Rahmen gemeinsamer Schwerpunktkontrollen mit Polizei und Finanzpolizei – 243 illegale Automaten beschlagnahmt.

[[image1]]Im vergangenen Jahr waren es insgesamt 215 Geräte. Die Strafe für den illegalen Betrieb der Geräte beträgt bis zu22.000 Euro. Die Strafverfahren richten sich gegen die Pächter der betreffenden Lokale bzw. Räumlichkeiten sowie gegen Betreiber und Eigentümer der Glücksspielgeräte. Die meisten Geräte wurden im Bezirk Dornbirn (94) beschlagnahmt, gefolgt vom Bezirk Bregenz (54), dem Bezirk Bludenz (52) und dem Bezirk Feldkirch (43). Landesrat

LR Schwärzler kündigt an, dass das Glücksspielverbot sowie die Spielapparate von den zuständigen Behörden, der Sicherheitsexekutive und der Finanzpolizei weiterhin verstärkt kontrolliert werden.
Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

Angebliche Geschicklichkeitsspiele sind illegales Glücksspiel

Trotz Strafanzeigen weiterhin Millionen Euro Steuerhinterziehung. Bereits im Herbst 2016 hat Spieler-Info bei der Korruptionsstaatsanwaltschaft …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.