Startseite / Akuell / Breaking News / SPÖ-Steiermark stimmt über Glücksspielverbot ab

SPÖ-Steiermark stimmt über Glücksspielverbot ab

Sozialistische Jugend bringt beim steirischen Landesparteitag Antrag auf Abschaffung des kleinen Glücksspiels ein – Unterstützug von Abgeordneten Lercher

[[image1]]Die Basis der SPÖ macht weiter mobil gegen das kleine Glücksspiel. Beflügelt vom Erfolg am Wiener Landesparteitag, wo die Mehrheit der Delegierten für die Abschaffung des kleinen Glücksspiels stimmte (derStandard.at berichtete), will nun die Sozialistische Jugend auch beim Landesparteitag in der Steiermark einen Antrag auf Abschaffung des kleinen Glücksspiels einbringen. Das sagt Wolfgang Moitzi, Vorsitzender der Sozialistischen Jugend im Gespräch mit derStandard.at. Bis zum Herbst 2011, wo der Landesparteitag voraussichtlich stattfindet, will Moitzi nun bei den Genossen in der Steiermark für die Abschaffung des kleinen Glücksspiels werben. Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

KURIER / Illegale Automaten: Kampf der Behörden mit Gesetzeslücken statt gegen die organisierte Kriminalität

Die Tageszeitung KURIER berichtet aktuell, dass es in anderen Ländern strenge Gesetze gegen das illegale Glücksspiel gibt: In …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.