Startseite / Akuell / Breaking News / Neue Kreditkarten-Betrugsmasche in Österreich aufgedeckt

Neue Kreditkarten-Betrugsmasche in Österreich aufgedeckt

Scheinfirma verspricht Gratis-Kreditkarte mit 10.000 Euro Guthaben.

[[image1]]Einem Bericht der österreichischen Krone zu Folge ist eine neue Masche der Kreditkartenbetrüger im Alpenland aufgedeckt worden. Demnach verspricht die Scheinfirma „Hapsburg“ gegen die Entrichtung einer „kleinen Gebühr“ eine kostenlose Kreditkarte. Dies ist aber nicht genug, denn von Beginn an soll die Kreditkarte mit einem Startguthaben von 10.000 Euro ausgegeben werden. Hiervon ist außer der kleinen Gebühr natürlich nichts wahr.

Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

KURIER / Entscheidung über neuen Casinos-Vorstand verschoben

Die Tageszeitung KURIER berichtet aktuell, dass es inhaltliche Differenzen unter den Großaktionären gibt. Der Aufsichtsrat der teilstaatlichen Casinos …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.