Startseite / Akuell / Breaking News / Novomatic klagt Pilz wegen Bestechungsvorwürfen

Novomatic klagt Pilz wegen Bestechungsvorwürfen

Pilz hat dem Glücksspiel-Unternehmen, dem Lobbyisten Walter Meischberger und Karl-Heinz Grasser Bestechung vorgeworfen. Novomatic klagt nun auf Unterlassung und Widerruf.

Novomatic hat wie angekündigt eine Klage gegen den Grün-Mandatar Peter Pilz eingebracht. Pilz hat den niederösterreichischen Glücksspielkonzern, Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser sowie den Lobbyisten und früheren FPÖ-Politiker Walter Meischberger vergangene Woche bei der Korruptionsstaatsanwaltschaft wegen Bestechungsverdachts angezeigt. Novomatic will, dass Pilz die Vorwürfe unterlassen und öffentlich widerrufen soll.

Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

Fortgesetztes illegales Glücksspiel: Gericht verhängt 4 Wochen BEUGEHAFT (nicht rechtskräftig)

Lesen Sie alle genaueren Einzelheiten zu dem Beschluss vom Bezirksgericht Amstetten im Anhang: Anhang:   Beschluss …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.