Startseite / Akuell / Breaking News / Starker Druck auf Casinos und Glücksspielgesetz

Starker Druck auf Casinos und Glücksspielgesetz

Für EuGH-Generalanwalt ist bei Casinos und Automatensalons Firmensitz im Inland nicht zwingend. Demnach könnten sich auch Ausländer ohne Firmensitz in Österreich um Casino-Lizenzen bewerben. Das schmälert die Position von Casinos Austria.

Der gestrige Schlussantrag des Generalanwalts des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zum österreichischen Glücksspielgesetz könnte neues Öl in die Wogen rund um die bevorstehende Novelle zum Glücksspielgesetz gießen. Der Entwurf sollte in Kürze vorliegen. Die Vormachtstellung von Casinos Austria als alleiniger Spielbankenbetreiber scheint bedroht.

Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

NEOS: Unverantwortliche Vorgangsweise mittels „parlamentarischer Anfrage“

Bereits am 4. April 2019 erhielt Frau Abgeordnete Dr. Krisper (NEOS) dieses Protestmail von Prof. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.